Froxlor Debian Jessie / 8 Forbidden FPM-FCGI

Falls ihr das Problem habt mit "Forbidden – You don't have permission to access / on this server" bei der FPM-FCGI konfiguration nachdem ihr einen neuen Benutzer erstellt habt, so müsst ihr folgende Datei bearbeiten.

 

nano /etc/libnss-mysql.cfg

 

und ändert bei "host" "127.0.0.1" in "localhost" nun sollte der Fehler verschwunden sein und ihr könnt ohne Probleme neue Benutzer anlegen.

Teamspeak 3 – Updaten

Viele von euch fragen sich sicher, wie man ohne Probleme seinen Teamspeak 3 Server updaten kann, ohne die Konfigurationsdateien zu verlieren. Hier möchte ich euch dies schnell erklären, sodass ihr sorgenlos diesen updaten könnt.

 

Zuerst logt ihr euch natürlich per SSH auf eurem Server ein und geht in den Ordner wo ihr euren Teamspeak 3 installiert habt. Bei mir ist dies "/home/teamspeak3/teamspeak3-server_linux-amd64". Euer Teamspeak3 sollte ich ebenfalls am besten im Ordner "teamspeak3-server_linux-amd64" bzw "teamspeak3-server_linux-x86" befinden, um das Update zu erleichtern.

 

Teamspeak 3 – Updaten weiterlesen

Problemlösungen Froxlor

Probleme mit FCGID, SuEXEC

Einige Benutzer die bei Froxlor auf FCGID umstellen wollten, haben sicher so das ein oder andere Problem. Folgende, die bei mir aufgetreten sind und wie ich diese behoben habe, will ich kurz erläutern.

Vorgegangen bin ich nach der Anleitung http://redmine.froxlor.org/projects/froxlor/wiki/FCGID_-_Handbuch. Nachdem ich alle Pakete mit "aptitude install libnss-mysql nscd apache2-suexec libapache2-mod-fcgid php5-cgi" installiert habe, stieß ich nach kurzer Zeit auf das erste Problem. Libnss verweigerte die Annahme des Passwortes in den Dateien "nss-mysql-root.conf und nss-mysql.conf" trotz der richtigen Eingabe von mir und ich bekam stehts den Fehler "_nss_mysql_db_connect: connection failed: Access denied for user" in der "/var/log/auth.log" ausgespuckt ( Falls ihr dort schon weiter wart und beim Neustart von Apache2 diesen Fehler bekommt "* Restarting web server apache2 apache2: bad user name xxx …fail!" bitte die Log prüfen ). Dies Problem war damit behoben, als ich das Passwort änderte und keine Sonderzeichen "z.B: #*"§$%&/(" in diesem verwendete. Nun brachte "ls -al /var/customers/webs/" die gewünschte Ausgabe.

Etwas später beschäftigte mich ein weiteres Problem. Dies trat auf, als ich grad zum letzten mal den Apache2 neustartete. "Syntax error on line 11 of /etc/apache2/sites-enabled". Die Lösung war schnell gefunden. Einfach die Einträge unter "/etc/apache2/sites-enabled" löschen AUSSER "000-default". Danach ein erneutes "/usr/bin/php5 -q /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php" und schon startet Apache2 ohne Fehler.

Problemlösungen Owncloud

Probleme beim Upload

#1 Falls ihr einen Webserver betreibt, auf dem FCGID läuft und Probleme bei dem Upload von Dateien in Owncloud auftreten "Ladesymbol läd ehwig", solltet ihr unter /etc/apache2/mods-enabled eure fcgid.conf überprüfen. Folgender Wert ist zu beachten: FcgidMaxRequestLen. Dieser sollte nach Möglichkeit die Größe des php.ini Eintrags "post_max_size" und "upload_max_filesize"  haben. Bei FcgidMaxRequestLen ist zu beachten dass dieser in Byte angegeben sein muss.

Beispiel:
ist der Wert "post_max_size = 500M" so muss der Wert "FcgidMaxRequestLen = 
524288000" betragen.